Datum: 18.01.2022
Start ab 19:11
Ort: Maritim Köln
Preise:
Erste Reihe: 130 € (inkl. Sitzungsimbiss,1 Getränk und Sessionsorden)
Zweite Reihe: 105 € (inkl. Sitzungsimbiss,1 Getränk und Sessionsorden)
Dritte Reihe: 49 €
Vorverkauf: Selgros Frechen und schweigert@colonia-kochkunstverein.de
Hinweis: Einmal gekaufte Karten werden nicht zurück genommen.
Einlass erhalten nur Geimpfte und Genesene.

Große Köchesitzung im Kölner Maritim 2022

Kartenbestellung für die Köchesitzung am 18.01.22

6 + 2 = ?

09.08.2021: Der Colonia Kochkunstverein wird am 18. Januar 2022 nur noch geimpften und genesenen Personen Zutritt zur „großen Köche Sitzung“ im Maritim gewähren.

Bis Mitte Januar hat jeder Bürger ein Impfangebot erhalten, so dass jeder geimpft sein kann. Der CKV möchte mit so wenig Risiko wie möglich zur Normalität zurückkehren. Unbeschwertes Feiern ohne Angst….
Das kann zur jetzigen Zeit nur funktionieren, wenn die Organisatoren größerer Veranstaltungen die Gesundheit vor den eventuellen Gewinn setzen.
Der Vorsitzende des CKV; Ernst Vleer kann daher die Denkweise von Herrn Kubicki von der FDP nicht nachvollziehen und wendet sich unmittelbar an diesen:
Der einzelne muss geschützt werden, lieber Herr Kubicki. Wer schützt denn im umkehrfall die Gäste in der wieder mühsam aufgebauten Gastronomie. Denn die Chance, dass die Gastronomie im Herbst wieder schließen muss liegt bei nur geimpften Personen bei 6 % und in der jetzigen Situation bei 50 %.
Und mal ehrlich, gehen Sie nicht auch lieber in ein Restaurant, in dem Sie sicher sind, das jeder Koch, jede Kellnerin und jeder Küchenhelfer bis zur Bürokraft geimpft ist und die aufgetragenen Speisen und servierten Getränke nicht nur den sonstigen Hygieneansprüchen reichen? Und ich glaube, die Impfmüdigkeit liegt auch nicht unbedingt bei so vielen Verweigerern. Ich glaube, da ist viel Faulheit und vor allem „ich muss ja nicht“ ist sehr stark ausgeprägt. Denn siehe mal nach Italien. Kurz nach der gesetzlichen Maßnahme wurden binnen Stunden mehrere 100.000 Impftermine gemacht“, so der 1. Vorsitzende des Köchevereins.
„Was aber viel wichtiger ist, ich schütze die anderen und sorge mit meiner Impfung dafür, dass weniger Leute auf den Intensivstationen sterben. Ja, lieber Herr Kubicki, dafür ist die demokratische Mehrheit im Lande auch bereit, die Rechte einer Minderheit für eine gewisse Zeit einzufrieren. Ihr Job ist es, dafür zu sorgen, dass auch alles fair und doppelt geimpft über die Bühne geht.“ so Ernst Vleer weiter

Der Colonia Kochkunstverein wird am 18. Januar 2022 daher wieder eine phantastische Karnevalssitzung abhalten. Allerdings nur für Geimpfte und Genesene.

„Sollte Herr Kubicki geimpft sein würde es uns eine große Freude machen, ihn zu unserer großen Kostümsitzung einzuladen.“, so die Einladung von Ernst Vleer an Herrn Kubicki. Denn eins steht fest, nur zusammen kommen wir alle durch die Situation und kurbeln die Wirtschaft wieder an. Damit wir auch in 10 Jahren noch feiern können, wie der Kölner es liebt.

Ernst Vleer
Vorsitzender